Zum Hauptinhalt springen

Herstellung von faserverstärkten Kunststoffteilen im Pressverfahren

Auf unserer 25.000 kN - Presse verarbeiten wir themo- und duroplastische Faserhalbzeuge zu unterschiedlichsten Bauteilen. Für unsere Kunden übernehmen wir dabei alle Prozessschritte, ausgehend von der materialspezifischen Beratung über die Werkzeugkonstruktion bis hin zur mechanischen Nachbearbeitung und Qualitätskontrolle mittels 3D-Messverfahren.

  • Material- und fertigungstechnische, projektbezogene Beratung
  • Prozessplanung & Projektleitung
  • Bauteilkonstruktion & kundenspezifische Bauteilentwicklung
  • Werkzeugkonstruktion basierend auf Ihren 3D-Bauteildaten
  • Werkzeugherstellung
  • Bauteilherstellung in gewünschter Fertigungsstufe (Rohteil, Frästeil, als vormontierte Baugruppe)
  • Qualitätsmanagement und -sicherung unter Einhaltung Ihrer Vorgaben

 

Prozessplanung und Werkzeugentwicklung

In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden übernehmen wir die Planung und Umsetzung aller Schritte, die zur Herstellung von Bauteilen mittels Pressformung notwendig sind, u.a.:

  • Unterstützung bei der Materialauswahl
  • Umsetzung von konstruktiven Änderungen am Bauteil (Entformungsschrägen etc.)
  • Organisation / Einbau von Inserts und Verbindungselementen
  • Entwicklung und Konstruktion der Presswerkzeuge
  • Koordination und Absprache mit externen Zulieferen
  • Qualitätskontrolle / Messprotokolle
  • Logistik für termingerechte Lieferung

Übernahme bereits bestehender Presswerkzeuge

Bereits vorhanden Werkzeuge können eingesetzt werden :

  • zur Kapazitätsunterstützung Ihrer laufenden Serien
  • als Ausweichtechnologie für Ihre Presstechnologie
  • zur Sicherstellung des Ersatzteilbedarfs auslaufender Serien
  • zur Werkzeugerprobung und Prozessoptimierung
  • für die Fertigung von Mustern & Prototypen
  • Vor-, Klein- und Nullserien